Von der Strategie bis zur Umsetzung – kalkulierbar und transparent.

Wir unterstützen Ihr Unternehmen in sämtlichen Fragen rund um das Thema IP-Management (Intellectual Property Management), insbesondere in strategischen Fragen, der laufenden Verwaltung und Pflege Ihrer IP-Rechte, der IP-Bewertung sowie der Umsetzung IP-relevanter Prozesse in Ihrem Unternehmen, wie etwa bei der Implementierung von Vergütungssystemen und -prozessen nach dem Arbeitnehmererfindungsgesetz (ArbnErfG) sowie zeitgemäßen Incentive-Systemen zur Steigerung der Anmeldezahlen.

Unser Anspruch ist es, den IP-Bereich zu einem entscheidenden Faktor zu machen, der die Erfolge Ihres Unternehmens mittel- und langfristig absichert, weshalb wir bestrebt sind, mit den von uns beratenen Unternehmen im Laufe der Zeit als eine Art „externe Abteilung“ zusammenzuwachsen. Hierdurch lässt sich die Qualität der patentanwaltlichen Beratung kontinuierlich steigern und es können immense Mehrwerte für Ihr Unternehmen generiert werden.

IP-StrategieIP-VerwaltungIP-Monitoring

IP-Strategie – Ihr wirtschaftlicher Erfolg, unser gemeinsames Ziel.

Eine strukturierte IP-Strategie kann in einem enger werdenden Wettbewerb zunehmend zu einem entscheidenden Erfolgsfaktor für Ihr Unternehmen werden. Gemeinsam entwickeln wir individuelle IP-strategische Maßnahmen, damit der IP-Bereich innerhalb der in Ihrem Unternehmen und Ihrer Branche bestehenden Handlungsspielräume einen wertvollen, nachhaltigen Beitrag zur Umsetzung Ihrer Unternehmensziele leistet.

Das übergeordnete Ziel einer strukturierten IP-Strategie ist es, den sich im Zuge der Globalisierung ergebenden Herausforderungen zu stellen, die sich aus den Innovationsleistungen Ihres Unternehmens ergebenden Wettbewerbsvorteile zu identifizieren und aus diesen wirtschaftliche Erfolge möglichst langfristig abzuleiten.

IP-Verwaltung mit System – individuell zugeschnitten und im Sinne Ihrer Unternehmensziele.

Unsere Kanzlei verfügt über ein an die jeweiligen Bedürfnisse Ihres Unternehmens individuell anpassbares System zur Verwaltung sämtlicher Ihrer IP-Rechte. Wir garantieren einen reibungslosen und unkomplizierten Ablauf bei der Einzahlung von Aufrechterhaltungs- und Verlängerungsgebühren weltweit. Bei der Entscheidung, ob für ein bestimmtes IP-Recht die entsprechenden Gebühren weiter entrichtet werden sollen, unterstützen wir Sie bei Bedarf gerne mit einer unabhängigen IP-Bewertung, um festzustellen, welche Ihrer IP-Rechte zu einem bestimmten Zeitpunkt noch von tatsächlichem Nutzen für Ihr Unternehmen sind.

Einen gerade bei mittelständischen Unternehmen häufig von den zuständigen Patentsachbearbeitern intern verwalteten Bereich bildet die Arbeitnehmererfindervergütung nach den entsprechenden Vergütungsrichtlinien, individuellen Pauschalvergütungssystemen o.ä. Auch hier unterstützen wir Sie gerne bei der Implementierung oder auch bei der Anwendung entsprechender Systeme.

IP-Monitoring – Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser.

Zur Vermeidung von unzulässiger Eingriffe in die IP-Rechter Dritter kommt dem IP-Monitoring eine zentrale Bedeutung zu.

Vor allem in Bereich der technischen Schutzrechte gilt es, zur Vermeidung etwaiger Schutzrechtseingriffe ein zuverlässiges System einzurichten, um die Patentregister systematisch zu überwachen und störende Dritt-IP frühzeitig zu identifizieren und in geeigneter Weise reagieren zu können. In diesem Zusammenhang ist es besonders wichtig, ein für Ihr Unternehmen ausgewogenes Monitoring-System individuell zu entwickeln, um einerseits potentiell störende Patente möglichst lückenlos zu erkennen und andererseits nicht allzu große Mengen an Drittpatenten zu erfassen, damit die Prüfung nicht unnötig große Kapazitäten bindet. Unsere Kanzlei verfügt daher über die Möglichkeit, exakt an die Interessen Ihres Unternehmens angepasste und individualisierte Überwachungsprofile einzurichten.

Auch im Markenbereich ist eine kontinuierliche Überwachung der amtlichen Register von enormer Bedeutung, insbesondere um eine Verwässerung der eigenen Markenrechte zu vermeiden und gegen etwaige Drittmarken rasch und kosteneffizient vorgehen zu können, etwa durch Einlegung von Widersprüchen. Denn die meisten Ämter prüfen bei der Anmeldung neuer Marken nicht, ob diese mit bereits registrierten älteren Marken kollidieren. Auch hier gibt es verschiedenste Monitoring-Optionen, die sich den Bedürfnissen Ihres Unternehmens entsprechend gestalten lassen.

Erfahrene Patentanwälte und Patentanwältinnen bei Feder Walter Ebert.

Wir legen großen Wert auf den persönlichen Kontakt zu unseren Mandanten, sehr gerne auch vor Ort in Ihrem Unternehmen. Mit fundiertem Fachwissen, jahrelanger Erfahrung und breit aufgestellter technischer Expertise unterstützt und berät Sie unser Team kompetent, professionell und diskret in allen komplexen Rechtsfragen rund um Ihr individuelles Anliegen.